Dieser Inhalt ist von uns empfohlen ab 12 Jahre

Gefährten Trailer und Filmkritik

Originaltitel: War Horse   |   Mit: Jeremy Irvine, Emily Watson

FSK Film: 12 | Länge: 147 Min | Kinostart: 16.02.2012 | DVD/BD: 30.08.2012
© Disney | Drama | DVD & BD leihen oder kaufen | Wo jetzt im Kino? | Trailer kaputt?

 

TRAILER-TIPPS

 
86%

episches und emotionales Kriegsmelodram





Die Meinung zum Film - von

Seit Jahrzehnten plündert Spielberg die Filmerlebnisse seiner Kindheit und bringt sie in zeitgemäßer Form neu ins Kino. In “Indiana Jones” waren es die Abenteuer-Serials der 30er, in “Krieg der Welten” die B-Movie-Science-Fiction-Welle der Fünfziger, und in “Gefährten” erweist er sich als Kenner und Liebhaber der opulenten Technicolor-Melodramen aus Hollywoods Glanzzeit. Die Hommage an “Vom Winde verweht” werden auch weniger versierte Filmfans überdeutlich erkennen.

Zum Weiterlesen hier klicken und die Filmkritik ausklappen

Links & Infos

Gefährten

 

Schauspieler:Jeremy Irvine, Peter Mullan, Emily Watson, David Kross, Rainer Bock

Regie:Steven Spielberg

Produktion:Steven Spielberg und Kathleen Kennedy

Drehbuch:Lee Hall und Richard Curtis nach dem Roman von Michael Morpurgo und nach dem Theaterstück von Nick Stafford

Die Story:Der Film beginnt mit der besonderen Freundschaft zwischen einem Pferd namens Joey und Albert (Jeremy Irvine), einem Jungen, der ihn zähmt und trainiert. Als die beiden gewaltsam getrennt werden, folgt der Film der außergewöhnlichen Reise des Pferdes auf seinem Weg durch den Krieg und zeigt, wie es die Leben zahlreicher Menschen inspiriert und verändert, denen es unterwegs begegnet – britischer Kavallerie, deutscher Soldaten und eines französischen Bauern und seiner Enkelin – bevor die Geschichte im Niemandsland zwischen den Fronten ihren bewegenden Höhepunkt erreicht.

Hintergrund:Der erste Weltkrieg wird durch die Reise dieses Pferdes erzählt – eine Odyssee aus Freude und Leid, bewegenden Emotionen und großem Abenteuer. GEFÄHRTEN ist eine außergewöhnliche Geschichte über Freundschaft und Krieg – der Roman war ein Welterfolg, der zu einem ebenso international erfolgreichen Theaterstück wurde und nun von einem der bedeutendsten Regisseure der Gegenwart für die Leinwand adaptiert wurde.




Eure Meinung zu "Gefährten"



Kommentar zu "Gefährten" ohne einloggen abgeben:

 



Eure Kommentare zu "Gefährten":

Diane Ich fand den Film trots Krieg Einlagen sehr gefühlvoll und mit Herz gemacht. Ich stand bei manchen Szenen sehr nah am Wasser gebaut, aber für Kinder ist er nur die ersten 45 Minuten ca, danach hab ich meine Tochter auch ins Bett gelegt (trots gemotze) weil sie weiter schauen wollte. Schaue ihn jederzeit wieder!!!

Smily HAMMER DIESER FILM!

ines Der soll gut sein!!!!!!!!!

adf Endlich mal wieder ein Erster-Weltkrieg-Film. Hat ja gedauert!